Österreich positiv zu Novomatic Deal

Österreich positiv zu Novomatic Deal
Österreich positiv zu Novomatic DealIn der geplanten Übernahme der Casinos Austria durch die Novomatic AG meldete sich nun die Chefin der staatlichen Beteiligungsholding ÖBIB, Martha Oberndorfer zu Wort. Die Vertreterin der Regierung überraschte mit einer Unerwarteten Meinung, denn sie begrüßt den geplanten Einstieg des Glücksspielkonzern Novomatic bei den Casinos Austria. Sie sieht grosse Vorteile für den Standort Österreich und meint, dass hier ein „nationaler Champion“ entstehen könnte,. Aber die Generalsekretärin des ÖBIB möchte bis auf Weiteres den Drittel-Anteil des Bundes an den österreichischen Casinos halten. So hat die Republik dann bei der Neuorganisation des Konzerns ein wichtiges Wort mitzureden und kann darauf achten, dass man dabei möglichst gut und effizient vorankommt. Mit dem Drittelanteil ist man ein bedeutender Aktionär in einer überaus guten strategischen Position, mit der man doch einiges bewirken kann. Die Aussage des Finanzministers der Alpenrepublik, Hans Jörg Schelling von der ÖVP, dass eine Beteiligung an den Casinos Austria von 0 bis 100 Prozent der Republik im Bereich des Möglichen relativierte sie, denn eine Aufstockung der Casinos-Beteiligung durch die Republik ist betriebswirtschaftlich nicht sehr sinnvoll, denn durch das Interesse des Novomatic an den Casinos sind die Werte der Anteile doch deutlich angestiegen. So ist aktuell der Drittel-Anteil des Bundes um etwa 25 % mehr Wert als noch vor wenigen Wochen und das ist endlich einmal eine positive Überraschung für den Steuerzahler. Mitte August führte der niederösterreichische Glücksspielkonzern Novomatic mit der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) Gespräche über den geplanten Einstieg bei den Casinos Austria, die über sämtliche österreichische Lizenzen zum Betrieb von Vollcasinos. Ausserdem halten sie die Konzession zum Betrieb von Lottospielen, den begehrten Online Glücksspiel und auch von VLT, das sind zentralvernetzte Spielautomaten. Novomatic ist in der Alpenrepublik Marktführer im Bereich der Sportwetten, der in Österreich, im Gegensatz zu den meisten anderen EU-Ländern, nicht als Glücksspiel. gilt